Potentielle Schwachstelle im Teams-Umfeld – anynode ist nicht betroffen

Potentielle Schwachstelle im Teams-Umfeld – anynode ist nicht betroffen

Vor einigen Tagen wurde eine potenzielle Schwachstelle bekannt, bei der die Default-Konfiguration der SBCs eines Marktbegleiters nicht genug abgesichert war und es im Zusammenhang mit Microsoft Teams Direct Routing potenziell zu Gebührenbetrug und Phishing hätte kommen können. Blog Post Abusing Microsoft Direct Routing anynode ist für diese Attacke nicht anfällig, Weiterlesen

PJSIP-Schwachstelle: anynode ist nicht betroffen

PJSIP-Schwachstelle: anynode ist nicht betroffen

anynode ist von der PJSIP-Schwachstelle nicht betroffen. PJSIP ist eine freie Multimedia-Kommunikations-Bibliothek, die in vielen Anwendungen verwendet wird. Durch mehrere Sicherheitslücken sind diese Anwendungen gefährdet. PJSIP wird von anynode nicht verwendet. Alle VoIP-Signalisierungs-Stacks der Softwareprodukte von TE-SYSTEMS werden ausschließlich intern entwickelt und sind daher nicht anfällig für Angriffe. Dennoch empfehlen Weiterlesen

Neue anynode-Version 4.6 veröffentlicht

Neue anynode-Version 4.6 veröffentlicht

Die neue Version 4.6 von anynode bietet viele neue Leistungsmerkmale und Verbesserungen. Unter anderem sorgen nun direkt in die Software integrierte Hilfetexte sowie vereinfachte und überarbeitete Eingabemasken für eine noch einfachere Konfiguration. In Sachen Ausfallsicherheit bietet anynode jetzt eine grafische Benutzeroberfläche, damit ein sekundäres anynode-System im Rahmen einer „Hochverfügbarkeitskonfiguration“ im Weiterlesen